Wir suchen Unterstützung im Team für IT-Beratung und Schulungen. Jetzt bewerben!
Open
X

iOS Datenrettung für iPhone und iPad. Wir retten deine Daten.

iPhone 4S Hauptplatine

Datenrettung am iPhone: Wir sind Experten für iOS seit 2007

Sie haben ihr wertvolles iPhone fallengelassen und kein Backup der Daten? Ihr iPhone ist nass geworden und lässt sich nicht mehr einschalten? Sie benötigen aber dringend die darauf gespeicherten Informationen. Qoodoo hat die Lösung!

Wenn das iPhone nicht mehr startet und es keinen Zugriff mehr auf Kontakte, Nachrichten oder Bilder freigibt, kann Qoodoo in vielen Fällen die verlorenen Dateien wiederherstellen.

Wir betreiben Datenrettung mit höchstmöglicher Qualität und Sicherheit. Wir garantieren für einen vertraulichen und geschützten Umgang mit deinen Daten.

Wann können Daten gerettet werden?

In vielen Fällen, z.B. bei Feuchtigkeits- oder Sturzschäden, können die auf der Hauptplatine befindlichen Daten durch gezielte Spezialbehandlung des Bauteils in vielen Fällen gerettet werden.

Wie läuft eine Datenrettung ab?

Das Gerät muss zu unserem Labor und wird dort direkt zerlegt. Unsere Techniker interessieren sich nur für die Hauptplatine, bereiten diese auf und legen sie zur Reinigung z. B. in reinem Alkohol ein. Teilweise können defekte Bauteile auch ersetzt oder überbrückt werden. Nach wenigen Tagen bis mehreren Wochen können die Daten gesichert werden und wir kontaktieren den Kunden.

Wann ist eine Datenrettung nicht erfolgreich?

Die Daten auf iPhones und iPads sind verschlüsselt abgelegt. Eine Datensicherung gelingt nur, wenn das Gerät bzw. der Speicher gebootet werden kann. Der Gerätecode muss bei Geräten mit A5-SoC oder höher bekannt sein, um die Daten zu sichern. Deaktivierte iPhones (ausser iPhone 4, 3GS, 3G), bei denen der Gerätecode zu oft falsch eingegeben wurde, können nicht wieder entsperrt werden. Die Daten auf einem deaktivierten iPhone können nicht extrahiert und gesichert werden.

Wieviel kostet eine Datensicherung?

Die Kosten sind abhängig vom Aufwand der Datenrettung. Im Normalfall bewegen sie sich zwischen 50 und 250 Euro. Wir sprechen die genauen Kosten vor jeder Auftragsannahme an und lassen uns alle Aufträge freigeben. Es gibt bei uns keine versteckten Kosten oder Aufwände, wir rechnen nur den transparent dokumentierten Stundenaufwand ab.

Wir haben uns auf die Datenrettung bei Geräten mit Total- oder Wasserschaden spezialisiert. Geräte, die nach einer Beschädigung nicht mehr einzuschalten sind, haben immer noch wertvolle Daten an Bord. Solltest du kein Backup deiner Daten gemacht haben, sind die Daten normalerweise verloren, da sie nicht mehr vor einer Reparatur gesichert werden können. Keine Panik, auch die Daten vom iPhone können eventuell wiederhergestellt werden.

Wir sichern deine Gerätedaten auch bei Feuchtigkeitsschäden oder schweren Schäden an deinem Gerät durch Sturz o.ä.. Eine Datenrettung ist in vielen Fällen möglich. Ruf uns an oder schreib uns eine E-Mail mit deiner Anfrage.

Unsere Methoden zur Datensicherung bei Totalschäden gehen über das hinaus, was der übliche „Handyshop“ machen kann. Wir haben uns seit mehreren Jahren auf die Wiederherstellung von Daten von iPhones spezialsiert und nutzen spezielle Hard- und Software, um deine Daten aus dem Gerät wiederherzustellen.

Unsere Erfolgsquote ist auch bei Geräten, die tagelang im Wasser lagen oder andere schwere Beschädigungen haben, hoch. Leider lässt sich der Erfolg erst nach einer erfolgten Datensicherungsprozedur erkennen. Wir beraten dich zu allen Aspekten und Abläufen der von uns durchgeführten Maßnahmen gerne direkt im Shop.